Johanna Setzer

“Jede(r) versucht das perfekte
Rezept zu finden”

Johanna Setzer im balanceUP Interview

Johanna ist eine der bekanntesten TV-Moderatorinnen des Landes – seit 16 Jahren ist sie bei Puls4 beschäftigt. Wie das bei den meisten Moderatoren so ist, ist Johanna nebenbei auch noch als Unternehmerin tätig. Sie moderiert Veranstaltungen, ist Laudatorin bei Preisverleihungen oder coacht Personen für Bühnenauftritte oder Radio-Interviews. Und Johanna ist seit 2019 auch stolze Mama. Wie sich ihr Leben und vor allem ihr Arbeitsalltag durch ihren Sohn verändert haben, was für sie persönlich Vereinbarkeit bedeutet und welche Tipps sie für euch auf Lager hat, das erzählt sie Lisi Molzbichler im nachfolgenden Video-Interview.

Ein ganz zentrales Element für Johannas Vereinbarkeit von Business und Familie ist der Familienkalender, in den alle Familienmitglieder ihre “Termine” und “Bedürfnisse” eintragen. So fällt es Johanna leichter, 

das von ihr liebevoll genannte “Bedürfnisbingo” zu spielen. Durch den Familienkalender bekommt nämlich jedes Familienmitglied die richtige Aufmerksamkeit. Johanna spricht auch an, dass es ihr am Anfang gar nicht so leicht gefallen ist, um Hilfe zu bitten, es für sie aber immense Erleichterung bedeutet. Erst mit der Zeit fiel es ihr leichter eine Freundin darum zu bitten, ihren Sohn vom Kiga direkt mitzunehmen, weil sie die Vorteile – sowohl für ihr Kind, als auch für sich selbst – erkennen konnte. Last but not least geht es auch bei ihr um den eigenen Perfektionismus: im Job notwenig und für Johanna unabdingbar, aber im Privatleben lässt es sich für sie auch ohne Perfektionismus leichter leben! Wir sind absolut der gleichen Meinung und freuen uns, wenn du dir das spannende Interview in voller Länge anschaust.

“Der Familienkalender ist für uns sehr wichtig geworden”

Was bedeutet Vereinbarkeit für dich?

Vereinbarkeit ist für mich Familie, Beruf und Freundschaften auf meinem Anspruchs-Level gleich hochwertig zu erfüllen, zu managen und zu leben.

Beschreibe dich in 3 Worten:

Strebsam, selbst und ständig und Vorbereitungsliebend.

Was wünscht du dir für die Zukunft?

Ich wünsche mir, dass mir weiterhin alles so gelingt wie bisher und, dass ich vielleicht lerne mehr Gelassenheit, weniger Verbissenheit walten zu lassen.

Im Interview 

Johanna Setzer

TV-Moderatorin & Unternehmerin

Johanna Setzer ist Mama eines 2-jährigen Sohnes, verheiratet und lebt mit ihrem Mann und 2 Bonus-Kindern als “Patchwork-Familie” in Wien. Seit über 16 Jahren ist sie im TV bei Puls4 zu sehen. Sie ist von Anfang an dabei und somit maßgeblich am Aufbau des Frühstücksfernsehn beteiligt. Aber Johanna ist nicht nur bei Puls4 zu sehen. Als Unternehmerin sorgt sie für die richtige Moderation auf den unterschiedlichsten Veranstaltungen (Preisverleihung, Kinopremiere, Modecocktail, Firmenfeier, Galaabend, PK etc.), ist Laudatorin oder coacht ihre Kundinnen und Kunden für den nächsten Fernseh- oder Radio-Auftritt.

Fotocredits: Barbara Wirl (Header), Berni Eder (Interview-Gast-Vorstellung & Beitragsbild)

Entdecke weitere Role Models im Interview!

Doris Berger-Grabner

Doris Berger-Grabner

Dr. Doris Berger-Grabner ist Bundesrätin und FH Professorin an der IMC Fachhochschule Krems. Schon seit jungen Jahren aktiv bei der Jungen Wirtschaft in NÖ im Unternehmertum erzählt sie im spannenden Interview wie man es schafft nicht nur eine sondern gleich mehrere Berufungen und die Familie miteinander zu kombinieren.

Sigrid Uray

Sigrid Uray

“Das oberste Prinzip ist echte Begeisterung” sagt Sigrid Uray im balanceUP Interview. Sie spricht über die Chancen und Herausforderungen im ersten Jahr der Selbstständigkeit und was Vereinbarkeit genau in dieser Zeit bedeutet. Was man gleich zu Beginn beachten sollte und wie man sich positionieren kann? Netzwerken und Lernen spielen für sie dabei eine wesentliche Rolle.

Paula Timofte

Paula Timofte

Paula Timofte im Video-Interview mit balanceUp: “Mit vollem Herzen und 100% dabei zu sein” sagt die 2-fach Mama, Angestellte bei Artus Steuerberatung und selbstständige Content Creator/Influencerin. Für die Vereinbarkeit ist es besonders wichtig, Hilfe annehmen zu können.

Du willst mehr Infos über solche Interviews?

 

Dann melde dich hier an!