Yvonne Pirkner

“Challenge the Status Quo”

Yvonne Pirkner im balanceUP Interview

Yvonne Pirkner ist Unternehmerin aus Leidenschaft. Sie hat sich früh gefragt, wo sie ihr Know-How aus der Innovation, ihr Wissen und ihre Expertise einbringen kann und sich zuerst ein Jahr gegeben. Vom ersten Moment an hat es hervorragend funktioniert, denn Stillstand wäre für sie auch das Schlimmste was passieren kann. Im Interview erzählt sie uns, warum Vereinbarkeit für sie das Logischste auf der Welt ist als Jungmama! Wichtig ist dabei immer auch zu entmystifzieren und zu wissen, dass nicht alles immer perfekt laufen muss. 

Nur wenn man wirklich nichts täte, dann wäre es nicht perfekt. Yvonne gibt auch Einblicke in ihren unternehmerischen Alltag zum Thema Nachhaltigkeit und warum auch dabei Leichtigkeit ein wesentliches Element ist.

Wer sie kennt, weiß, dass sie auch ihr Role Model dasein mit Humor, Charme aber auch Ernsthaftigkeit in die Hand nimmt. Ihre drei Tipps hat sie zum Schluss nochmal zusammengefasst und wir wünschen viel Freude bei diesem inspirierenden und vor Energie sprühendem Inteview mit Yvonne!

“Man muss einfach entmystifizieren… Alles kann, aber nichts muss”

Was bedeutet Vereinbarkeit für dich?

Das ist momentan das Logischste auf der Welt. Ich mache meine Sache so gerne und aus Leidenschaft und Überzeugung, d.h. es wäre tatsächlich das Schlimmste das einfach aufzugeben. Und das Logischste auf der Welt ist auch ein wundervolles kleines Wesen permanent an sich zu haben, und das in diesem Alter. Das ist für mich einfach klar, wie 1+1 zusammenzählen. Wenn ich meine unternehmerische Tätigkeit aufgeben müsste würde ich selbst draufgehen, und das wäre für die Kleine das Schlimmste was passieren könnte, weil ich wäre todunglücklich.

Beschreibe dich in 3 Worten:

Leichtigkeit, extrem neugierig und Zick-zack-Kurs

Was wünscht du dir für die Zukunft?

Wir müssen unsere Komfortzone verlassen, wir müssen über den Tellerrand blicken. Letztes Jahr ist das für alle passiert, jeder musste sich neu erfinden. Auch ich habe mich neu erfunden. Wenn links und rechts verstellt ist, hilft nur der Weg nach oben! Einfach tun und machen und sich der Zeit anpassen.

Meine Lebensweisheiten:
As a rule, challenge the rule
Wenns jetzt leicht wäre, wie wär es dann?
Let’s cross the bridge when we get there.

Im Interview 

Yvonne Pirkner

Unternehmerin, Coach, Service Design Thinkerin

Yvonne Pirkner ist Partnerin von Goodshares Consulting. Die studierte Kommunikations- und Betriebswirtin aus Wien begleitet Menschen und Unternehmen auf ihrem Weg zur Innovationsfreude. Als Co-Founderin und ehemalige Leiterin des „ÖBB Open Innovation Lab & Service Design Center“ liegt ihr Fokus auf der Begleitung von etablierten Großkonzernen und KMUs. Sie gründete auch ON-Growth Mindset & Creative Cooperation – agile Unternehmensberatungen. Ziel ist es, Menschen zum Um- und Neudenken zu ermutigen, um all ihr bereits vorhandenes Potential zu nutzen und neue Aufgaben freudvoll und selbstmotiviert anzupacken.

 

Fotocredits: Sabine Hauswirth (Header), Marek Knopp (Interview-Gast-Beschreibung)

Entdecke weitere Role Models im Interview!

Johanna Setzer

Johanna Setzer

Eine der wohl bekanntesten Moderatorinnen in Österreich erzählt uns im balanceUP-Interview, was für sie Vereinbarkeit bedeutet. Vom Familienkalender über die Bedürfnisse aller, über die Fähigkeit Hilfe anzunehmen, bis hin zum Perfektionismus. Entdecke ein sehr spannendes Interview mit Johanna Setzer.

Elena Paschinger

Elena Paschinger

Elena Paschinger ist erfolgreiche Bloggerin, Buchautorin und Speakerin seit mehr als 10 Jahren. Wie sie Familie & Unternehmertum selbstverständlich kombiniert und warum das neue Schlagwort Work-Life Blending heißt verrät sie uns im balanceUP-Interview.

Iris Floimayr-Dichtl

Iris Floimayr-Dichtl

Iris ist Vollblut-Unternehmerin und Mama von 2 Kindern. Wie sie es geschafft hat, ihre Familie mit ihrem Unternehmertum zu verbinden, welche Abstriche sie machen musste und welche Pläne sie in der Zukunft hat, das erzählt sie euch im spannenden Video-Interview mit Lisi Molzbichler.

Du willst mehr Infos über solche Interviews?

 

Dann melde dich hier an!