fbpx

Christoph Berendes

„Daß ich bewusst meine Zeit um meine Tochter herumplane. Daß ich einkaufe und koche

Christoph Berendes im balanceUP Interview

Christoph Berendes kam über die Geburt der Tochter in das Unternehmertum, mehr „gezwungenermaßen“ als freiwillig.  Trotzdem ist genau das das Richtige für ihn und seine Familie, weil er den Fokus auf die Beziehung und die Tochter legen wollte. Das kann mitunter auch bedeuten den Tag danach einzuplanen und seine Kunden darüber zu informieren, „dass ich bewusst nur zwischen 8:15 und 16:00 Uhr arbeite, keine Projekte mehr als 4 Tage annehme und auch sage, warum ich keine anderen Aufträge annehmen kann…“

Im Interview erzählt der Deutsche warum in Österreich noch viel zu tun ist, wenn es um die Vereinbarkeit geht, was seine ersten Schritte wären würde er nochmal ins Unternehmertum starten und warum das richtige Netzwerk genau dann wichtig ist. 

Seine Tipps an alle werdenden Unternehmner*innen: „Es muss eine Idee sein, die dir Spaß macht und wo man sich voll reinhängen kann. Nimm dir 2-3 Tage Zeit (auch in Workshops), das bürokratische ist auch in Österreich nicht das Problem. Man braucht ein Thema für das man brennt, wo man sich auskennt, und der Rest ergibt sich eigentlich. Es muss dann nur in das Gesamtkonzept hineinpassen um auch das unternehmerische Risiko nicht zu unterschätzen!“ 

Hör mal rein in das spannende und charmante Interview mit Christoph, mit einigen Einblicken auch in die Fashionbranche! 

„Überlege, was dir wirklich wichtig ist im Leben. Akzeptiere, dass Kompromisse nötig sind… 

Was bedeutet Vereinbarkeit für dich?

Akzeptanz und Verständnis, dass sowohl 100% Job als auch 100% Familie zu je 100% nicht machbar ist. Es erfordert Kompromisse und das ist auch okay so. Auch Verständnis auf Seiten der Kunden. Frage dich: Wo möchte man diese Kompromisse als Paar, als Familie machen?

Beschreibe dich in 3 Worten:

Ein fröhlicher, harmoniebedürftig und -süchtiger & weltoffener Mensch  

Was wünscht du dir für die Zukunft?

Das wir alle gesund und zufrieden bleiben! Für mich, für uns als Familie und für alle. Man weiß Gesundheit leider immer erst zu schätzen, wenn man sie nicht mehr hat. Für uns als Menschheit: Wir leben alle auf einem Planeten, lasst uns ihn auch besser machen!  

Im Interview 

Christoph Berendes

Unternehmer und Vater

Christoph ist Vater und Unternehmer. Er ist mit eigenen Worten eine „Ein Mann Beratung“ mit Fokus auf Bekleidung- und Handel seit 2013 (der Geburt der Tochter) und das halb absichtlich und halb ungewollt.

Zusätzlich ist er als Kleinaktionär an der Firma OnQuality im Umfeld Multi-Marktplatz ecommerce beteiligt, weil man sich immer mit den Dingen auseinander setzen sollte, die man nicht versteht. Außerdem bloggt er noch regelmäßig bei den Brand Experts.

Fotocredits: Christoph Berendes

Dir gefällt was du siehst?
Dann teile es mit deiner Community: 
ganz easy mit nur einem Klick!

Schau dir unser Angebot an!

Entdecke weitere Role Models im Interview!

Elisabeth Rieder

Elisabeth Rieder

Elisabeth Rieder "Kann man es jemals im Leben allen recht machen?"Elisabeth Rieder im balanceUP InterviewBei diesem Interview mit Elisabeth Rieder nehmen wir dich mit zu einem inspirierenden Einblick in die Welt der Beziehungen und persönlichen Entwicklung! Ich hatte...

Julia Kniescheck

Julia Kniescheck

Julia Kniescheck "Das Leben mit einem Kind ist ein einziger Deal"Julia Kniescheck im balanceUP InterviewJulia Kniescheck leitet seit mittlerweile 13 Jahren die Abteilung Human Relations und Organisation in der Wirtschaftsagentur Wien. Nebenberuflich war sie außerdem...

Du willst mehr Infos über solche Interviews?

 

Dann melde dich hier an!