Teresa Bieler-Stütz

“Unternehmertum braucht Mut”

Teresa Bieler-Stütz im balanceUP Interview

Teresa ist auf vieles sehr stolz, was sie auf ihrem Weg erreicht hat, am allermeisten jedoch auf den Mut zur Selbstständigkeit. Dabei ändert sich auch das Denken, was sie an einigen Beispielen illustriert. Plötzlich Unternehmerin sein. Dabei ist laut der ehemaligen Konzernmanagerin auch Mama sein eine Unternehmerinneneigenschaft, denn dabei managet man ja in Wirklichkeit Logistik, andere Menschen, Zeit & vieles mehr und sie zieht dabei sehr viele Parallelen aus beiden Welten.

Gleichzeitig selbstständig und angestellt zu sein gibt dir Sicherheit zu Beginn, vor allem als Frau. Eine finanzielle Sicherheit, die wir gerne mit uns tragen – vor allem wenn wir gerade Mutter geworden sind. Aber man ist ja nicht nur Mutter, man hat ja auch eine intellektuelle Herausforderung, der man sich stellen möchte. Viele möchten sich da mit ihrem Herzenswunsch verwirklichen und Träume realisieren. Das ist ein spannender Weg, den Teresa bereits gegangen ist, und das im herausfordernden Jahr 2020. In diesem Video und Podcast-Interview nimmst sie dich mit auf ihre Reise und die Visionen & Ziele dahinter.

“Mach dein Ding und hör nicht auf andere”

Was bedeutet Vereinbarkeit für dich?

Es ist die Dreieinigkeit von Frau, Mama sein, aber auch sein eigenes Karrierebild leben zu können, und in meinem Fall Unternehmerin zu sein. Alle drei Elemente gleichranging wertschätzen zu können. Das ist das was mich ausmacht und wie ich Vereinbarkeit sehe

Beschreibe dich in 3 Worten.

Authentisch, zuverlässig und offen.

Was wünscht du dir für die Zukunft?

Ich befinde mich auch gerade auf einem Scheidepunkt mit der Frage wie viel Impact möchte ich als Unternehmerin haben? Genügt es mir ausgelastet zu sein als ich als EPU? Nehme ich das Risiko zu wachsen um noch mehr Impact zu haben und mehr zu bewegen? Ich wünsche mir außerdem Glück und Gesundheit um sich nicht selbst zu überlasten. Wir müssen auch mal weder Unternehmerin noch Mama sein und einfach Zeit für sich selbst (und oder den Partner) zu haben.

Im Interview 

Teresa Bieler-Stütz

Gründerin TBS Consulting

Teresa Bieler-Stütz hat TBS Consulting gegründet, um auch kleinen Unternehmen dabei zu helfen, zukunftsgerichtet zu agieren. Als Geschäftsfrau (Gründerin) und Managerin in großen Konzernen, als Mutter zweier Buben und Ehefrau, hat sie gesehen, wie sich ehrliches Entscheiden zur gemeinsamen Ausrichtung in Kombination Gewinn mit sozialer und ökologischer Verantwortung positiv auf ihre direkte Umgebung auswirkt. Dafür sind Kreislaufwirtschaft, Gemeinwohlökonomie und Benefits Corporations als Fundament für geschäftliche und private Entscheidungen ihr Fokus.

Entdecke weitere Role Models im Interview!

Sigrid Uray

Sigrid Uray

“Das oberste Prinzip ist echte Begeisterung” sagt Sigrid Uray im balanceUP Interview. Sie spricht über die Chancen und Herausforderungen im ersten Jahr der Selbstständigkeit und was Vereinbarkeit genau in dieser Zeit bedeutet. Was man gleich zu Beginn beachten sollte und wie man sich positionieren kann? Netzwerken und Lernen spielen für sie dabei eine wesentliche Rolle.

Paula Timofte

Paula Timofte

Paula Timofte im Video-Interview mit balanceUp: “Mit vollem Herzen und 100% dabei zu sein” sagt die 2-fach Mama, Angestellte bei Artus Steuerberatung und selbstständige Content Creator/Influencerin. Für die Vereinbarkeit ist es besonders wichtig, Hilfe annehmen zu können.

Veronika Lafer

Veronika Lafer

Veronika Lafer ist ein Tausendsassa – sie ist Angestellt, mit 2 Unternehmen selbstständig und Mama von 2 Kindern. “Ohne Kindergarten oder Kinderbetreuung ginge es nicht” sagt sie im Interview mit balanceUP.

Du willst mehr Infos über solche Interviews?

 

Dann melde dich hier an!